Stammbaum02

Die bisher von mir gesammelten Daten stützen sich hauptsächlich auf mir bekanntes Wissen, den Eintragungen des Familienstammbuchs meiner Grosseltern, sowie den Ergebnissen der bereits von meinem Grossonkel Walter Lieske in den 60er Jahren durchgeführten Familienforschung., welche mir freundlicherweise von Heinz und Ruth Buchholz zur Verfügung gestellt wurden. Einige Daten konnte ich auch über manche Seiten im Internet oder über Kirchenbücher in Erfahrung bringen. Ein herzlicher Dank gilt Frau Hilde Möller hier aus Frankfurt am Main und Herrn Dr. Steingroß aus Viernheim die mir ebenfalls sehr viele Daten zur Verfügung stellten.

Leider ist es mir noch nicht möglich mittels der von mir genutzten Software zur Familienverwaltung “Adam” --- www.use-adam.de --- eine gesammte Ahnentafel als Baumstruktur im Querformat darzustellen. Daher habe ich zwei Tafeln, einmal mit dem Stamm “Retzlaff” und einmal mit dem Stamm “Lieske” publiziert. Das Bindeglied zwischen den beiden Stämmen ist meine Grossmutter “Charlotte Retzlaff”

Bei lebenden Personen ist immer lediglich das Geburtsjahr und nicht das genaue Datum angegeben.

und hier geht`s zur Familienforschung